Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

A Diva at Home – Part 2

Das Storyboard der Diva – alias Marlene –  geht  weiter! Wie schon in Teil 1 angekündigt, hat auch das Leben einer Diva so seine Tücken. Eigentlich ist das bisschen Haushalt doch kein Problem, solange nur genügend Personal herumsteht … aber heute? Da muß auch die Diva mal schnell zum Staubsauger greifen, wenn sich ganz unerwartet Besuch angekündigt hat!

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

Verflixt, ist das hartnäckig … !!

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

Das wäre geschafft! Juhuu! Jetzt erst mal relaxen!

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

Ist heute nicht ein schöner Tag?!!!

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

Marlene liebt es, ihre Freunde mit Leckereien aus der Küche zu verwöhnen. Dabei genießt sie schon das Ritual des Vorbereitens, den verführerischen Duft der Zutaten und ihre Vorfreude. Ihre Spezialität sind kleine, einfache und doch raffinierte Gerichte. Bon Appetit!

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

Ich freue mich schon auf unser nächstes Shooting!

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

 

Alle Infos zu Marlene findet ihr hier. Wollt Ihr Marlene persönlich kennenlernen? Dann kommt zur Vernissage am 16. Juli 2015 ins Rathaus nach Neckartenzlingen.

 

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu “A Diva at Home – Part 2

  1. Pingback: A Diva at Home – Part 2 | girls game – my amazing journey into the world o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s