Sony Alpha 9 – leider geil!

Ihr mögt mir diese nicht ladylike Überschrift verzeihen – aber sie trifft es – leider 😉  – am ehesten! Aber von Anfang an: Am Dienstag hatte ich das Vergnügen, bei Photo Universal in Fellbach am  Profi-Workshop zur Vorstellung der brandneuen Sony Alpha 9 mit dem renommierten Hochzeits- und Event-Fotografen Steffen Böttcher teilnehmen zu dürfen. Steffen fotografiert seit ein paar Monaten mit der A9 – zunächst skeptisch wie wahrscheinlich jede/r BerufsfotografIn gegenüber den spiegellosen Systemkameras, da sie bisher einfach noch nicht mit der Schnelligkeit der DSLRs mithalten konnten – und mit jeder Minute seiner Ausführungen konnte man seine ehrliche Begeisterung förmlich spüren.

Besonders toll: Jeder Teilnehmer bekam eine Alpha 9 zum Testen der innovativen neuen Features ausgehändigt und konnte die Kamera gleich an den vorbereiteten Sets einem Härtetest unterziehen. Wo herkömmliche Kameras jämmerlich versagen – beispielsweise hinter Konfettiregen oder Sonnenbrille – schafft es der sogenante „Eyetracker“ der Sony Alpha 9,  präzise mit nur sehr geringem Ausschuß aufs Auge zu fokussieren. Aktiviert man zusätzlich den schnellen Serienbildmodus kann wirklich nichts mehr schief gehen!

Fotograf, Stuttgart, Sony Alpha 9, Hochzeitsfotograf, EventfotografFotograf, Stuttgart, Sony Alpha 9, Hochzeitsfotograf, Eventfotograf

Sogar bei gesenktem Blick und verschmierter Brille funktioniert der Eyetracker!

Fotograf, Stuttgart, Sony Alpha 9, Hochzeitsfotograf, EventfotografFotograf, Stuttgart, Sony Alpha 9, Hochzeitsfotograf, Eventfotograf

Härtetest mit Konfettiregen

Fotograf, Stuttgart, Sony Alpha 9, Hochzeitsfotograf, EventfotografFotograf, Stuttgart, Sony Alpha 9, Hochzeitsfotograf, EventfotografFotograf, Stuttgart, Sony Alpha 9, Hochzeitsfotograf, Eventfotograf

Bildausschnitt: Sogar durch den Fächer hindurch sind die Augen scharf!

Fotograf, Stuttgart, Sony Alpha 9, Hochzeitsfotograf, EventfotografFotograf, Stuttgart, Sony Alpha 9, Hochzeitsfotograf, EventfotografReisefotografieReisefotografieFotograf, Stuttgart, Sony Alpha 9, Hochzeitsfotograf, EventfotografReisefotografieFotograf, Stuttgart, Sony Alpha 9, Hochzeitsfotograf, EventfotografFotograf, Stuttgart, Sony Alpha 9, Hochzeitsfotograf, EventfotografFotograf, Stuttgart, Sony Alpha 9, Hochzeitsfotograf, Eventfotograf

Tja, wie immer hat so ein Wunderwerk der Technik auch einen Wunder-Preis und so darf ich mich vorläufig damit begnügen, davon zu träumen …  😉

Und zu guter Letzt noch meinen herzlichen Dank an Steffen Böttcher für die lässigen Tipps zur Hochzeitsfotografie! Es hat super Spaß gemacht!

Sony Alpha 9 Workshop, Karin Schiel Fotografin, Stuttgart, Hochzeitsfotograf, Eventfotograf

 

 

Advertisements
Fotograf Stuttgart Fotoshooting Fotografie Fotodesign

Karusell Karusell – Handyfotografie auf dem Wasen

Einer meiner Lieblingsevents des Jahres ist das Volksfest auf dem  Cannstatter Wasen. Geht Ihr da auch so gerne hin? Alles leuchtet und blinkt und glitzert um die Wette und es riecht so herrlich nach gebrannten Mandeln und Popcorn.  Und seit neuestem kann Frau dort ihr neuestes Dirndl ausführen und die feschen Wadln der Bubn in Lederhosen bewundern!

Als verrückte Fotografin zieht es mich aber vor allem wegen der unglaublich vielfältigen Möglichkeiten, mit der Kamera zu experimentieren, dort hin. Kaum irgendwo gibt es so leuchtende Farben, witzige Dekorationen, Angst einflößende Figuren, blinkende Lichter, rasende Fahrgeräte, quietschbuntes Spielzeug oder süße Leckereien zu entdecken.Und jedes Motiv ist eine neue Herausforderung für die Kamera. Um einigermaßen brauchbare Fotos zu erhalten, sollte man daher auf die Automatik der Kamera unbedingt verzichten, und im manuellen Modus fotografieren.

Und was für die Spiegelreflex-Kamera gilt, gilt im übertragenen Sinn selbstverständlich auch fürs Fotografieren mit dem Handy! Schaut mal in die Tiefen des Kameramenus, was hier alles geboten wird:

Landschaftsmodus – Wenn ihr euch erst mal einen Überblick über das riesige Gelände vom Volksfest verschaffen wollt, dann dreht eine Runde mit dem Riesenrad. Von hier oben hat man einen fantastischen Weitblick und kann den Cannstatter Wasen und seine Umgebung aus der Vogelperspektive heraus fotografieren. Dazu stellt man am besten den Landschaftsmodus ein, denn er sorgt dafür, daß das Bild von vorne bis hinten scharf gestellt ist und sättigt zusätzlich die Farben. Durch die geschlossenen Blende können im richtigen Winkel auch Lichtstrahlen entstehen

Sportmodus – Der Sportmodus ist perfekt für sich schnell bewegende Dinge. Damit wählt ihr eine ganz kurze Belichtungszeit, mit der das Motiv wie eingefroren festgehalten wird. Wenn ihr also eure Freunde im Kettenkarussell fotografieren wollt, so daß man sie noch knackscharf erkennt, dann ist das die richtige Einstellung.

Nachtmodus oder Nachtportrait – In der blauen Stunde oder zum Sonnenuntergang kommen die bunten Lichter noch viel besser zur Wirkung und das Volksfest ist noch mal so schön . Bei dieser Einstellung wird die Belichtungszeit verlängert und der Blitz ist auch nicht so hell. So werden die Lichter von sich drehenden oder bewegenden Fahrzeugen langgezogen und verschwommen dargestellt. Damit kann man also ganz besonders effektvoll Geschwindigkeit darstellen und tolle Effekte erzielen. Damit macht das Experimentieren ganz besonders viel Spaß!

 

Fotograf Stuttgart Fotoshooting Fotografie FotodesignFotograf Stuttgart Fotoshooting Fotografie FotodesignFotograf Stuttgart Fotoshooting Fotografie FotodesignFotograf Stuttgart Fotoshooting Fotografie FotodesignFotograf Stuttgart Fotoshooting Fotografie FotodesignFotograf Stuttgart Fotoshooting Fotografie Fotodesign Fotograf Stuttgart Fotoshooting Fotografie Fotodesign   Fotograf Stuttgart Fotoshooting Fotografie Fotodesign   Fotograf Stuttgart Fotoshooting Fotografie Fotodesign   Fotograf Stuttgart Fotoshooting Fotografie FotodesignFotograf Stuttgart Fotoshooting Fotografie Fotodesign