Malen mit Licht, Fotografie, künstlerische Fotografie, Reisefotografie, intentional camera movements, Kunst, Fotokunst, Ausstellung, Lichtmalerei

Wandbildtest bei Saal-Digital

Kürzlich habe ich euch ja schon von meiner bevorstehenden Gruppenausstellung Fotoblau erzählt. Nun stand die nächste Herausforderung bevor: Die Präsentation der Bilder. Wie der Zufall es wollte, flatterte mir eine Anzeige von Saal-Digital auf den Bildschirm, daß sie auf der Suche nach Produkttestern für ihre Wandbilder seien und man sich als professioneller Fotograf bewerben könne. Gesagt, getan – und wenige Tage später kam tatsächlich die Zusage!

Die Bestellsoftware hatte ich schon auf dem Rechner, so daß ich gleich starten konnte. Bereits im Vorfeld hatte ich mir praktischerweise ein Musterset der vielen verschiedenen Bildträger, die Saal im Angebot hat, bestellt. Das hat mir bei der Wahl des passenden Trägermaterials sehr geholfen. Aber auch aufgrund der sehr anschaulichen Beschreibung auf der Website bekommt man eine sehr gute Vorstellung von dem Material und dem Endprodukt. Die Bestellung über die Software ist echt kinderleicht. Was ich besonders genial finde: Man kann zentimetergenau seine eigenen Wunschmaße bestellen. Das war in meinem Fall jetzt nicht nötig. Ich entschied mich für den Druck auf Alu-Dibond in der Standard-Größe 70 x 50 cm weil die Aluminiumverbundplatten wesentlich leichter als Acryl sind, also gut zu transportieren, dabei aber trotzdem stabil und formbeständig sein sollen.

Innerhalb einer Woche wurde das Bild sehr sorgfältig verpackt geliefert. Ich würde mal sagen, da sind die 5,95 Euro für Verpackung und Versand wirklich gerechtfertigt und  angemessen. Während des Auswickelns der verschiedenen Folien- und Verpackungsschichten stieg die Spannung … stimmen die Farben? … wie wirkt es in dieser Größe? … und voilà:

Großartig! Ich bin ganz hin und weg: Die Farben sind genau so schön und leuchtend wie auf meinem EIZO Bildschirm und die matte Oberfläche wirkt richtig edel.

Bestellung Wandbild Alu-Dibond Aludibond bei Saal-Digital Test

Ich bin wirklich sehr zufrieden: Die Qualität wirkt sehr hochwertig und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in Ordnung.  Das ist meine ehrliche und unabhängige Meinung –  das heißt, ich werde meine anderen Bilder für die Ausstellung auf jeden Fall auch bei Saal bestellen. Vielen Dank an Saal, dass ich als Tester ausgewählt wurde.

 

Advertisements

Lichtmalereien II

Geht es euch auch manchmal so: Da freut man sich wochenlang auf ein Wochenende, einen Ausflug oder ein schönes Sommerfest – und dann ist ausgerechnet dann das Wetter äußerst besch…eiden! Die ganze Woche scheint die Sonne und am Wochenende kommt schwups – DER REGEN. So ging es mir mal wieder, als ich kürzlich ein paar Tage am wunderschönen Lago d’Iseo verbringen durfte. Und da war es auch nur ein klitzekleinesbisschen aufmunternd, als mir die Einheimischen unisono versicherten, dass sie schon wochenlang den Regen herbeisehnten, denn seit Mai hätte es durchgängig über 30 Grad! Frustriert zog ich die Regenjacke über, packte nur meine kleine Kompakte Fuji X30 ein und experimentierte vor Langeweile ein bisschen mit der Belichtungszeit. Heraus kamen diese träumerischen Bilder, die mich im Nachhinein nun doch wieder sehr mit dem Schmuddelwetter versöhnten!

Ähnliche Experimente vom letzten Herbst gibt es hier zu sehen.

Malen mit Licht - 4Malen mit Licht 3Malen mit Licht 2Malen mit Licht 1

Faszination der Little Planets

Virtual Reality ist der neueste Fototrend und ermöglicht faszinierende Fotoansichten, mit denen man ein völlig neues Raumgefühl erleben kann.

Ich habe mir die neue Ricoh Theta S zu Weihnachten gegönnt und bin total begeistert von dieser zukunftsweisenden Technik. Mit ihr lassen sich nicht nur 360°-Rundumansichten erstellen, sondern auch kreative Little Planets in unzähligen Variationen. So, nun wißt ihr auch mit was ich das letzte verregnete Wochenende verbracht habe 😉 … schaut selbst:

ReisefotografieReisefotografieReisefotografieReisefotografieReisefotografieReisefotografieReisefotografie iReisefotografie

 

Hier könnt ihr meine 360°-Rundumbilder im Original anschauen. Leider habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich sie hier auf dem Blog einfügen kann. Ich nehme an, ich muss upgraden, damit ich sie hier einbetten kann.

 

Happy New Year

Und schon wieder ist ein ereignisreiches Jahr zu Ende. Wo bleibt nur die Zeit?

Für mich war es das „Augen-Jahr“, denn ich habe eine Odysee an Augenoperationen hinter mir. Dank der wunderbaren Ärzte habe ich aber alles gut überstanden und schaue zuversichtlich in die Zukunft – im wahrsten Sinne des Wortes – und das wünsche ich euch allen ebenso!

Allen meinen  treuen Freundinnen und Freunden, Kundinnen und Kunden, den lieben Leserinnen und Lesern meines Blogs und den vielen wundervollen Menschen, die mir in diesem Jahr begegnetet sind, wünsche ich ein glückliches, erfülltes neues Jahr mit viel Liebe und Frieden, Gesundheit und Zufriedenheit. Mögen eure Träume und Wünsche in Erfüllung gehen!

Meiner süßen Familie und all den lieben Menschen um mich herum danke ich für die vielen wunderbaren Momente, für ihre Liebe und Fürsorge, für die vielen glücklichen, lustigen, entspannten …. und auch für die manchmal nervigen! … Stunden, die wir zusammen erleben durften!

Ich freue mich auf ein wunderschönes friedliches 2017 mit euch allen!

Fotograf Business Stuttgart Fotoshooting People

Schnelle Autos – Harte Kerle

Ein Fotoshooting in den Hallen der Motorworld in Böblingen wird natürlich sofort mit heißen Kisten und harten Kerlen assoziiert – und ein bisschen fühlt es sich auch so an, wenn man die großzügigen Hallen betritt: Schnittige Rennwagen, teure italienische Sportwägen, wunderschöne Oldtimer wohin das Auge blickt! Wir kamen aus den Ahhh’s und Oooh’s gar nicht mehr heraus. Diese tolle Location war perfekt als Kulisse für ein Business-Shooting mit Bernd Bitzer, Autor, Model und ausgesprochener Autoliebhaber. Es hat super viel Spaß gemacht und ich war immer wieder aufs Neue verblüfft, mit welcher Leichtigkeit er von einem Augenblick zum anderen auf meine Anweisungen hin in eine neue Rolle schlüpft. Ein echter Profi eben!

Fotograf Business Stuttgart Fotoshooting People Fotograf Business Stuttgart Fotoshooting People Fotograf Business Stuttgart Fotoshooting People Fotograf Business Stuttgart Fotoshooting People Fotograf Business Stuttgart Fotoshooting People Fotograf Business Stuttgart Fotoshooting People   Fotograf Business Stuttgart Fotoshooting People Fotograf Business Stuttgart Fotoshooting People Fotograf Business Stuttgart Fotoshooting People

Die Fotografin liebt übrigens auch schnelle Autos!

Fotograf Business Stuttgart Fotoshooting People

 

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

A Diva at Home – Part 1

Ein Besuch bei Marlene und Bernd Bitzer ist immer spannend, denn man weiß vorher nie, wer einem die Tür öffnet. Bernd? Marlene?

Bernd als charmanter, smarter Businessman, der er ist? Marlene als sexy Vamp in seidenem Negligé oder vielleicht als seriöse Geschäftsfrau in gediegenem Business-Outfit? Denn Marlene und Bernd leben in einem einzigen Körper und der weibliche Part Marlene liebt das Spiel mit den unterschiedlichsten Rollen und Inszenierungen. Bernd dagegen ist ein Selfmademan, der warscheinlich schon annähernd alles im Leben ausprobiert hat und mit seiner charmanten und witzigen Art sofort jeden in seinen Bann zieht. Seine Geschichte hat er in dem wunderbaren Büchlein „girls game – Meine erstaunliche Reise in die Welt der Frauen“ sensibel, mutig und in seinem einzigartigen humorvollen Stil erzählt, das zwischenzeitlich in viele Sprachen übersetzt wurde.

Für einen Promotion-Flyer durfte ich unter dem Titel „A Diva at Home“ einen Tag mit Marlene inszenieren:

Vom Start in den Tag, dem morgendlichen Cappuchino-Ritual, Vorbereitung für ein Kundengespräch, die Tücken der Hausarbeit, schick im Business-Outfit bis zum abendlichen Auftritt im Stil der großen Kaiserin Sissi.

Wir shooteten ein ganzes Wochenende von früh Morgens bis spät in die Nacht. Das Storyboard habe ich natürlich schon im Vorfeld erarbeitet. Bis dann das Makeup und Styling sitzt, das Outfit gewählt ist, die Kulisse hergerichtet und das Licht perfekt ist müssen alle im Team Hand in Hand arbeiten.

Hier konntet ihr bereits der Makeup Artistin Anja Katharina Wascher über die Schultern schauen. Ich muss wohl nicht erwähnen, dass wir viel Spaß zusammen hatten. Mit Marlene jagt ein Lachflash den anderen!

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender Fotoshooting Fotograf Stuttgart People BusinessFotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

Das Ergebnis des ersten Tages seht ihr hier:

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

Eine Diva ganz privat

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

Eine Diva ganz privat

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

Eine Diva ganz privat

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business TransgenderFotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business TransgenderFotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

Fotoshooting Fotograf Stuttgart People Business TransgenderFotoshooting Fotograf Stuttgart People Business TransgenderFotoshooting Fotograf Stuttgart People Business Transgender

Ein ganz herzliches Dankeschön an Marlene für dieses großartige Shooting!